KFZ-Mechatroniker/-in

Die Aufgaben des KFZ-Mechatronikers beinhalten das Prüfen und Instandsetzen von Kfz - technischen Systemen wie zum Beispiel.:

  • Energie- und Startsysteme
  • Motormanagementsysteme
  • Kraftübertragungssysteme
  • Fahrwerk- und Bremssysteme
  • vernetzte Systeme

Die Zusatzqualifikation zur Fachhochschulreife kann parallel im Teilzeitunterricht erworben werden.

 
Allgemeines

Ausbildungsdauer:

insgesamt 3½ Jahre


Ausbildungsverlauf:

Erstes Ausbildungsjahr in der Einjährigen Berufsfachschule (Vollzeitschule)Anschließend 2½ Jahre Berufsschule (Teilzeitunterricht)


Anmeldung:

Die Anmeldung zur Einjährigen Berufsfachschule erfolgt an der Gewerblichen Schule Backnang. Anmeldeformulare erhalten Sie unter "Downloads".


Prüfungen:

  • Gesellenprüfung Teil 1 am Ende des 2. Ausbildungsjahres
  • Gesellenprüfung Teil 2 (Abschlussprüfung) nach 3½ Jahren
  • Bei guten Leistungen ist Lehrzeitverkürzung möglich
 
Aufnahmevoraussetzungen

Bestehen der Abschlussprüfung an der Einjährigen Berufsfachschule und Vorlage eines Ausbildungsvertrags

 
Karriere-Formeln

für interessierte Hauptschüler:
nach bestandenem Hauptschulabschluss in nur 5 Jahren von der Hauptschule zur Hochschule!

2 Jahre

+

3 Jahre

=

5 Jahre

zweijährige Berufsfachschule Fahrzeugtechnik

 

dreijähriges duales Berufskolleg Fahrzeugtechnik

 
  • Kfz Mechatroniker
  • staatl. gepr. Berufskollegiat
  • Fachhochschulreife
  • Berufsqualifikationen
(AU, EFK-HV, Klima, Airbag) nur in Backnang möglich
 
für Schüler mit Realschul- / Werkrealschulabschluß oder Gymnasiasten ab bestandener Klasse 10:

in nur 3 Jahren zum:

  • Kfz Mechatroniker
  • staatl. gepr. Berufskollegiat
  • Fachhochschulreife
  • Berufsqualifikationen
(AU, EFK-HV, Klima, Airbag) nur in Backnang möglich
 

oder für alle Obengenannten, die klassische Ausbildung zum KFZ Mechatroniker/in

in 3 1/2 Jahren zum:

KFZ Mechatroniker/in

 

 
Downloads
Bitte authentifizieren Sie sich:

Anmelden